26.01.2019, von Steffen Ludwig ()

Ortsbeauftragter Marc Bühner erhält Ehrenzeichen in Bronze

Viel ist dem Ortsbeauftragten Marc Bühner zu verdanken. So wurde er von der Helferschaft des THW Wolfenbüttel für das Ehrenzeichen in Bronze vorgeschlagen.

Dieses wurde ihm am Samstag, 26. Januar 2019 während eines Braunkohlessens des Ortsverbandes Wolfenbüttel vom Landesverband Bremen/Niedersachsen und der Regionalstelle Braunschweig verliehen.

Einen Ortsverband auf den richtigen Weg zu führen und zu leiten ist keine einfache Aufgabe. Ortsbeauftragter Marc Bühner nahm die Herausforderung im November 2010 an und ist bis heute in seiner zweiten Amtszeit seinem Ortsverband und der Stadt Wolfenbüttel treu.
Es gibt kaum einen Tag, wo man ihn nicht auf dem Gelände in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße zu Gesicht bekommt. Seine geleisteten ehrenamtlichen Stunden sind mit einer Vollzeitstelle zu vergleichen und nur so hat es der Ortsverband zu verdanken, mit Recht und passend zur Stadt den Titel „Wohlfühlortsverband“ zu tragen. Ein jeder Helfer ist gerne zum Dienst anwesend und auch Besucher genießen die Wohlfühlzeit in der Unterkunft. Es fühlt sich beim Dienst nicht wie ein Gang zum Verein oder die Ausübung eines Hobbys an, sondern wie ein Besuch und eine Aktivität mit der Familie. Genau so wird die Gemeinschaft im THW auch bezeichnet. Die große THW-Familie.

Aus diesen Gründen schlug die Helferschaft ihren Ortsbeauftragten für das Ehrenzeichen in Bronze vor.
Das Ehrenzeichen des Technischen Hilfswerkes ist ein Ehrenzeichen nach dem Gesetz über Titel, Orden und Ehrenzeichen, das 1975 zunächst in zwei Stufen gestiftet und 1990 um eine dritte erweitert wurde. Es wird durch den Präsidenten des THW und durch den Innenminister in den Stufen Bronze, Silber und Gold verliehen. Das Ehrenzeichen in Bronze wird jährlich nur rund 100 Mal verliehen.

In seiner Laudatio würdigte Dennis Wolf von der Dienststelle der Landesbeauftragten in Hannover den Ortsbeauftragten Marc Bühner für seine Verdienste. „Durch seine langjährige Mitgliedschaft ist er ein großer Erfahrungsträger und eine wichtige Säule im Ortsverband“, so Wolf unter anderem.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.