12.01.2019, von Steffen Ludwig ()

Beginn des neuen Dienstjahres

Nach einer kurzen Winterdienstpause über die Feiertage fand am Samstag, den 12. Januar 2019 für die Wolfenbütteler THW-Helferinnen und Helfer der erste Dienst des neuen Jahres statt.

Wie es sich schon über Jahre etabliert hat, stand die Erste Hilfe-Ausbildung auf dem Programm. Die für jeden wichtige Ausbildung wurde freundlicherweise wieder von der DLRG Wolfenbüttel übernommen. Einen herzlichen Dank hierfür an Sven Dost für die spannende Themenvermittlung. Dadurch, dass für jeden THW-Helfer alle 2 Jahre eine Auffrischung der Ersten Hilfe notwendig ist, wird dieser Termin immer gerne angenommen. So wurde es in der Blue Lounge doch ziemlich voll, als über 40 Helfer gekommen waren um sich weiterzubilden.

Da mit dem neuen Jahr durch das Rahmenkonzept des THW auch einige Veränderungen im Technischen Zug anstanden, gab es zu Dienstbeginn von Ortsbeauftragten Marc Bühner noch einige Personalveränderungen zu benennen. Wer nun also bestimmte Gruppen nicht mehr findet, liegt es an der Änderung der Zugaufstellung. So wurde die 1. Bergung zur Bergungsgruppe. Die 2. Bergung wurde aufgelöst und die neue Fachgruppe N (Notversorgung und Notinstandsetzung) gegründet. Die Ortung ist nun wieder wie früher als selbstständige Fachgruppe aufgestellt und auch der OV-Stab gewann durch Umbesetzungen neues Personal.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.