23.03.2019, von Steffen Ludwig ()

BAHNbrechende Woche

In dieser Woche stand die Ausbildung des THW-Ortsverbandes Wolfenbüttel ganz im Zeichen der Eisenbahn. Zusammen mit dem Ortsverband Braunschweig wurden 20 Helfer und eine Helferin zu Aufgleiser*in bei der DB-Netz AG ausgebildet.

Schon am Donnerstag, 21. März 2019 startete die Ausbildung der Helferinnen und Helfer, dessen Inhalt theoretische Unterrichtseinheiten über die Eisenbahn, rechtliche Rahmenbedingungen des Notfallmanagements und vor allem praktische Übungen am Hilfszug beinhaltet. Mit einer abschließend abgelegten Prüfung am Samstagvormittag kann sich die Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) "Bahn" in Wolfenbüttel nun über 9 neue Helfer freuen. Auch die schon tätige Aufgleisermannschaft bekam am Wochenende ihre jährliche Auffrischung und vertiefte die praktischen Inhalte mit den neuen Helfern am Samstag im Bahnbetriebswerk.

Zum Abschluss überreichten am frühen Samstagnachmittag die beiden Ortsbeauftragten Ingo Kettner (OV Braunschweig) und Marc Bühner (OV Wolfenbüttel) jeweils den Helfern bzw. der Helferin des anderen Ortsverbandes die Urkunden, gratulierten und bedankten sich für die Bereitschaft zur Mitwirkung.

Schon seit Oktober 2015 besteht die Kooperation zwischen der DB-Netz AG und den THW-Ortsverbänden Braunschweig und Wolfenbüttel, die seitdem den DB-Hilfszug Braunschweig besetzen. Zum Einsatz kommt dieser unter anderem bei Entgleisungen von Schienenfahrzeugen und Unfällen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.