19.02.2022, von Steffen Ludwig ()

Einsatz nach Sturmschaden

Nachdem ein Sturmtief durchs Land gezogen war, gab es auch in Wolfenbüttel einiges zum Aufräumen. Mehrere abgeknickte und umgestürzte Bäume haben die Feuerwehren in Atem gehalten. Nachdem sie zu einer Einsatzstelle an der Oker gerufen wurde, holte sie sich Unterstützung durch das THW Wolfenbüttel. Ein größerer Baum war in die Oker gestürzt und versperrten so den Flusslauf. Zum Einsatz kam das erst vor einer Woche in Dienst gestellte Hochwasserboot, welches den Helfern*innen eine ideale Arbeitsfläche auf dem Wasser bot. So konnten nacheinander Teile des Baumes angeschlagen und mit Hilfe einer Seilwinde ans Ufer gezogen werden. Nach etwas mehr als 2 Stunden konnte die Einsatzstelle als geräumt gemeldet werden. Wir sagen in diesem Zuge „Danke“ für die gute Zusammenarbeit an die Ortsfeuerwehr Wolfenbüttel.

Einsatzbeginn:   Samstag, 19. Februar 2022 - 18.30 Uhr

Einsatzende:      Samstag, 19. Februar 2022 - 21:00 Uhr

Einsatzort:          Wolfenbüttel

Einsatzauftrag:   Unterstützung bei der Beseitigung eines Baumes aus der Oker

Helferstärke:       1 / 4 / 8 / 13

Fahrzeuge:         MTW-OV, GKW, MzKW, Hochwasserboot

Anforderer:         Freiwillige Feuerwehr Wolfenbüttel


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.